Unsere Ellen ist die Beste …

… Stadtführerin von Freiberg und Umgebung und wir sind besonders stolz auf sie, denn sie ist eine von uns, von „terzschlag“. Ellen hat uns zu einer ganz besonderen Führung durch Freiberg eingeladen und wir sind ihrer Einladung gern und zahlreich gefolgt. Es sollte ein Nachmittag werden mit Stadtführung und gemeinsamen Singen an verschiedenen Plätzen der weiterlesen…

„Kunst im Park“ – terzschlag war dabei!

… und wir haben einen bleibenden Eindruck hinterlassen, wie uns begeisterte Zuhörer hinterher berichteten. Am Samstag den 25.08.2018 fand das alljährliche Event „Freiberg singt“ dieses Mal unter dem Titel „Kunst im Park“ im Albert Park Freiberg statt. Trotz des feuchten und kühlen Wetters sind viele Akteure und Künstler erschienen, um sich dem Freiberger Publikum zu weiterlesen…

„Klinge Lied lange nach …“

… ist ein wunderschönes Lied, das ich sehr mag. Ich habe es lange nicht gehört und auch lange nicht gesungen. Und warum auch? In den letzten Wochen und Monaten haben wir so viele andere schöne Lieder gesungen. Sie waren ganz unterschiedlich – vom klassischen Volkslied bis zum modernen Song. Manches ruhig und besinnlich und manches weiterlesen…

Ein aufregendes Wochenende liegt nun hinter uns!

Ein aufregendes Wochenende liegt nun hinter uns und ich freue mich heute immer noch, über die gelungenen Konzerte in Mohorn und am Steinernen Tisch in Freital. Vor allem unser Sommerkonzert am Samstag war für mich persönlich der absolute Höhepunkt! Ich war überwältigt von der Leistung aller Beteiligten, ob Terzianer, Männerchor Poisental, chOHRwürmer oder Workshop-Projektchor, alle weiterlesen…

Gruß zum Abschied

Liebe Familie Wittig, liebe Familie Gliemann, liebe Mitarbeiter der Sumpfmühle Hetzdorf, mit Bedauern blicken wir auf das jähe Ende eurer Gastronomie. Damit verlieren nicht nur wir als Chor unser traditionelles Probenlokal, sondern die Gemeinde eine wahre Institution. Wir möchten euch von Herzen danken für eure Gastfreundschaft, euer Vertrauen und eure Geduld die ihr uns über weiterlesen…

Offensichtlich was verpasst …unser Workshop v. 10.03.2018

Der Workshop am Samstag in Halsbrücke war vom Feinsten. Jeder Nichtteilnehmer hat was verpasst. Du, lieber Leser gehörst möglicherweise auch dazu. Und das ist jammerschade! Vielleicht hattest Du Dich nicht angemeldet. Oder Du hattest es versucht, aber keine „Eintrittskarte“ mehr bekommen. Ja, unser Workshop war sehr gefragt und das freut uns natürlich sehr! Ich war weiterlesen…

Eine Neue im Alt

Lustige Leute seid Ihr schon, Ihr Hetzdorfer Chorsänger! Was heißt IHR? Ich muss ja schon fast sagen WIR. Denn seit kurzer Zeit bin ich ja nun auch dabei. Wie ich dazu kam? Nun ja, ich habe Euch gesucht – und gefunden. Im Ernst: Ich war auf der Suche nach einem Chor. Eure Internetpräsenz zeigte mir, weiterlesen…

Weihnachten kann kommen

Nun ist wohl auch der Letzte von uns auf das bevorstehende Fest eingestimmt. Nachdem wir schon in der Rehaklinik und auf dem Hetzdorfer Weihnachtsmarkt mit unseren Liedern weihnachtliche Stimmung verbreiteten, war für uns am 3. Advent der Höhepunkt der diesjährigen Adventszeit. Der Nachmittag begann für uns mit einem gemeinsamen Kaffee trinken zusammen mit unseren chOHRwürmern weiterlesen…

25 Jahre Sumpfmühle Hetzdorf

Kinder, wie die Zeit vergeht….! Am 27.10.2017 feierte die Sumpfmühle ihr 25-jähriges Bestehen. Unser Chor und viele andere Vereine aus dem Ort waren herzlich eingeladen, um dieses Jubiläum gebührend zu feiern. Viele Gratulanten stellten sich ein und überbrachten ihre Glückwünsche. Auch wir sangen und trommelten ein Ständchen. Vor 25 Jahren übernahm die Familie Wittig die weiterlesen…