Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 34.239.170.244.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
28 Einträge
Anne M. aus Dresden schrieb am 11.03.2018
Der Workshop am 10.03. war ein rundum tolles Erlebnis! Für mich war es sehr schön, die Möglichkeit zu bekommen, mal wieder zu singen und an relativ einfachen, aber wirkungsvollen Arrangements das mehrstimmige Singen zu üben. Hendrik Dienel hat dabei eine tolle Leistung vollbracht und die Lieder und Stimmen humorvoll, lehrreich und mit viel Einfühlungsvermögen rüber gebracht. Ich habe den Tag sehr genossen und auch das ganze Drumherum mit Essen uÄ hat einfach gepasst. Ich freue mich wahnsinnig auf den nächsten Workshop!
Grit Scharkus aus Freiberg schrieb am 11.03.2018
Workshop am 10.3.18 - Vielen Dank für den gelungenen Tag. Niemand von uns hätte wohl gedacht, dass man in so kurzer Zeit 7 Lieder mehrstimmig gemeinsam einstudieren kann. Vielen Dank für alle Helfer.
Jenny Krause aus Bobritzsch schrieb am 11.03.2018
Ich möchte mich bei den fleißigen Chormitgliedern bedanken, die durch ihre Mühe und ihren Einsatz den tollen Workshop auf die Beine gestellt und uns Teilnehmer rundherum so verwöhnt haben. Es war sehr gut organisiert und es wurde an alles gedacht. Natürlich auch ein großes Lob und Dankeschön an den musikalischen Leiter, der uns auf lockere Art und Weise gefordert hat.
Ich empfand den Workshop als sehr gelungene Veranstaltung und hoffe, es gibt bald eine Wiederholung!
Vielen Dank!
Tobias Lörche aus Freiberg schrieb am 10.03.2018
Hallo Chor, hallo Interessenten,

vielen Dank an alle, die heute das Seminar möglich gemacht haben. Es war kurzweilig, hat auch Anfänger meiner Meinung nach nicht überfordert und war top organisiert. Es ist wirklich ein Zeichen eines guten Chorzusammenhaltes, wenn man ein so monströses Buffet mit allerlei Köstlichkeiten auffahren kann. Ein Einzelner oder auch eine Einzelne würde das keinesfalls so hinbekommen. Nochmals vielen Dank für die Ausrichtung und die freundliche Aufnahme in eure Reihen.

Grüße,
Tobias
Seifert, Anneliese aus Hetzdorf schrieb am 21.12.2017
Alle Jahre wieder findet das Adventskonzert des gemischte Chores Hetzdorf in der Kirche Niederschöna statt. Ich bin ein sogenannter Fan und ein treuer Zuhörer. Wir sind vor 20 Jahren nach Hetzdorf gezogen und genau so lange verfolge ich die Entwicklung des Chores. Ich habe auch nicht mit Kritik hinter dem Berg gehalten, aber die vergangenen Jahre seit Hendrik Dienel den Chor leitet hat sich ein unbeschreiblicher Wandel vollzogen. Er kitzelt alles aus dem Chor heraus, was möglich ist, das hat man zu diesem Konzert am 17.Dezember wieder einmal erleben dürfen. Der Funke sprang schon nach den ersten Liedern auf das Publikum über. Besonders gefiel mir die Vielseitigkeit der Darbietungen. Die klassischen traditionellen Weihnachtsliedern aus verschiedenen Ländern ,die durch neue Bearbeitung des Chorleiters einen modernen Anstrich erhielten, die solistischen Einlagen, die Darbietungen des Kinderchores, all das war für mich sehr beeindruckend. Ich wünsche dem Chor für die Zukunft noch viele gute Auftritte, stets Freude am Singen und auch neue interessierte Sänger. Ich sage einfach Danke, weiter so, ihr wart einfach Spitze.
Anne M. aus Dresden schrieb am 19.12.2017
Liebe Chormitglieder,

ich kenne euch nun schon seit einigen Jahren, eine Zeit lang war ich auch selbst Mitglied, bis ich wegzog. Dennoch komme ich zu jedem eurer Frühlings- und Adventskonzerte aus Dresden angereist. Allein das spricht ja schon für sich. Ich bin begeistert, was ihr mit Hendrik für eine tolle Entwicklung vollzogen habt und es macht mir jedes Mal Spaß zu zuhören und mitzusingen. Und das wichtigste: Man sieht, dass ihr Spaß habt und das jedes Mal auf die ganze Kirche übertragt. Das ist toll! Für mich ist gerade das Adventskonzert immer eine Möglichkeit etwas zur Ruhe zu kommen und sich trotz Adventsstress auf Weihnachten einzustimmen. Danke für eure schöne Musik!
Christoph-M. Engler aus Freiberg schrieb am 18.12.2017
Liebe Chormitglieder,
fast schon traditionell haben wir Ihr Weihnachts-Konzert in der Niederschönaer Kirche besucht.
Da wir aus der Erfahrung vergangener Auftritte wussten, dass uns ein musikalischer Höhepunkt erwartet, haben wir noch weitere Verwandte und Bekannte eingeladen.
Meine Schwester, die aus Dresden angereist war, schrieb mir anschließend einen Gruß mit den Worten: “ Das Konzert und die Athmosphäre unter den Künstlern und dem Publikum hat uns begeistert. Wir kommen wieder!“
Bedarf es der Worte mehr?
Ich ergänze nur damit: HERZLICHEN DANK für dieses wunderschöne Konzert!!!
Christoph-M. Engler aus Freiberg
Norbert Edler von Hein schrieb am 13.12.2017
Liebe Ensemblemitglieder des "Gemischten Chores Hetzdorf"

Es ist bei mir Tradition, zur Adventszeit durch das Erzgebirge zu fahren. Hier finde ich die wirkliche Weihnachtswelt - abseits der großen Städte mit viel Kitsch und allerlei Blödsinn, damit möchte ich mich nicht infizieren. Als ich von Leipzig nach Freiberg kam, reiste ich gleich in das Erzgebirge, meiner Lieblingsregion, eine Region der Geschichte, des Bergbaus, der Kunst des Schnitzens u.v.m. Hier sind die Menschen einfach und trotzdem voller Stolz. Wenn man die Möglichkeit hat, gerade zur Adventszeit auch noch einer Musik zu lauschen, die das Thema dieser schönen Zeit darbringt, ist meine Seele überaus glücklich. Also besuchte ich Euer Weihnachtkonzert und wurde wiedermal nicht enttäuscht. Gegen die Tränen habe ich nicht angekämpft, ich ließ sie frei laufen, so berührte mich euer Gesang. Als dann noch die "Chorwürmer und Würmchen" ihren Auftritt hatten, gab es viele Zuhörer, die ihr Taschentuch brauchten. Es war ein musikalischer Hochgenuss! Ich danke Euch, und ich glaube auch im Namen aller Gäste zu sprechen, Ihr seid einmalig und von ganz besonderer Güte. Mit dieser Erkenntnis fuhr ich dann nach Hause. Nur, im Auto konnte ich mich einer Sache nicht erwehren: Ich sang für mich, auch ganz laut im "Hoch im Norden weht ein......" Das musste sein.
Euch allen ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest im Kreise der Familien, einen angenehmen Jahreswechsel und für 2018 alles Gute, Gesundheit und viele schöne Chorkonzerte, denn das ist euer Juwel - ich komme weiter nach Hetzdorf.

Euer Lieblings - Zuhörer
NORBERT Edler von HEIN